VoceVista Video 5.1.0


Dieses Update hat etwas länger gebraucht als ursprünglich geplant, weil wir intern einiges ändern mussten, um die Software darauf vorzubereiten, die Anzeige für den Elektroglottograph (kurz “EGG”) zu unterstützen. Die wichtigste dieser Änderungen ist volle Unterstützung für Stereoaufnahmen in allen Editionen, und die Möglichkeit, den angezeigten Stereokanal jederzeit umzuschalten.

Diese Version beinhaltet auch alle Funktionen von Overtone Analyzer 4.0 die bislang noch nicht vollständig portiert waren, wie z.B. die textuelle Anzeige der aktuellen Tonhöhe und Cursorposition über dem Spektrum.

Dieses Update ist für alle Benutzer von VoceVista Video / Overtone Analyzer 5.x kostenlos. Wenn Sie bereits eine Lizenz für eines dieser Programme haben, können Sie die aktuelle Edition von unserer Downloadseite herunterladen und über die alte Version installieren.
Falls Sie vom älteren Overtone Analyzer 4.0 aus auf diese Version upgraden möchten, kontaktieren Sie uns bitte, um Details über die Bestellung einer Upgrade-Lizenz zu bekommen.

Hier sind die einzelnen Änderungen im Detail:

Neue Funktionen

  • Unterstützung für den Elektroglottograph (EGG) in VoceVista Video Pro
  • Verbessertes Speichern des sichtbaren Bereiches in einem zweiten Fenster zum Vergleichen
  • Unterstützung für das Speichern von Aufnahmen als Mp3
  • Umschalten des dargestellten Stereokanals
  • Frequenzfilter funktionieren jetzt auch in Stereo
  • Textuelle Anzeige der Tonhöhe und Cursorposition über dem Spektrum:

Korrekturen / Detailverbesserungen

Diese Version enhält eine Vielzahl von Korrekturen und Verbesserungen, zu viele um sie hier alle aufzulisten. Hier sind ein paar der wichtigsten:

  • Besseres Ein- und Ausblenden (um laute Knackgeräusche zu vermeiden) wenn die Auswahl als Schleife abgespielt wird, und wenn der sichtbare Bereich verschoben wird
  • Die Größe der aktuellen Auswahl kann verändert werden, während sie als Schleife abgespielt wird, auch für sehr kurze Bereiche
  • Mehrere Korrekturen für das Benutzen von Markierungen und der Markierungsliste
  • Bessere Unterstützung für die horizontale Spektrogrammausrichtung
  • Bessere Namen für neue Dateien
  • Korrektur für die Anzeige von Dateinamen die beim Speichern geändert wurden
  • Korrektur von mehreren Fehlern die das Programm zum Absturz bringen konnten
  • Korrektur von beschädigten Dateien beim Laden von Wav-Dateien mit unbekannten Bereichstypen
  • Unterstützung für macOS 10.13
  • Korrektur verschiedener Darstellungsfehler auf hochauflösenden Retina Bildschirmen
  • Korrektur verschiedener Schriftarten und Farben die in den Einstellungen nicht geändert werden konnten (wie z.B. die Farbe der Linie vom Langzeitspektrum)

 

VoceVista Video 5.0.2

Version 5.0 was the first release of our software that was not only for PC but also for Mac. The 5.x product line had been in development for quite some time, and even though it still has some bugs and not all features from the 4.x line are completely ported, we felt that it was already useful, so we decided to release it instead of making everyone wait even longer for the Mac version.

5.0.2 continues to fix bugs and port features that were already in 4.0, and to make the app more compatible with the original VoceVista 3.

New mouse cursor behavior

The biggest change in 5.0.2 is the new mouse cursor behavior.
In previous versions,

  • moving the mouse across the spectrogram would immediately show the spectrum for the time position of the cursor.
  • Clicking on a time position would set the cursor to that position and reset the selection.
  • Click+drag would set the selection.

The new mouse mode is more similar to VoceVista 3 and should be more familiar to users of that software:

  • Moving the mouse pointer by itself has no effect.
  • Clicking, or clicking and dragging, sets the playback cursor and the position shown by the spectrum.
  • To change the selection, you now need to hold Control (on PC), or Command (on Mac), and then click and drag across a time range:
    Selecting time range and notes

You can change the mouse cursor behavior back to the old way in the Advanced Settings.

Other changes

  • The status bar has now labelled every value to make it easier to read.
  • The mouse wheel emulation (by pressing the 1 and 2 keys) is working again.
  • The mouse wheel operates even on inactive views in tiled mode.
  • Drawing of Overtone Sliders and Undertone Sliders now works in all orientations.
  • The piano now works again with the linear frequency scale (not just the log scale): Linear and Logarithmic Frequency Scale
  • Double-click for all note slider operations is working again.
  • Note sliders are refreshed immediately when the view settings change.
  • The notation system is changed automatically to Scientific when the app language is English.
  • MIDI input to drive the piano is working again.
  • Fixed various crashes and bugs.